Reifenwechsel fürs Heimatfest

Albersrieth (franz voelkl) Eigentlich sind die Festburschen der 800-Jahrfeier sauber beieinander. Eine Ausnahme machten sie am vergangenen Samstag. Schwarze Hände und so manch schwarze Streifen im Gesicht zeugten davon, dass sie nicht nur Feste feiern, sondern auch richtig zupacken können. Bei der Reifenwechselaktion im Autohaus Stiebitz in Albersrieth arbeiteten die knapp 20 jungen Männer in vier Teams, um an den insgesamt 50 Autos die Winterreifen abzuschrauben und die Sommerpneus aufzuziehen.
„Herzlichen Dank an die Familie Stiebitz, die uns in jeder Hinsicht unterstützte, ihre Ausstellungsfahrzeuge ausräumte und eine große Kaffeestube im Verkaufsraum für uns einrichtete“, schwärmte Festburschensprecher Simon Bauer.

Heimatfest Waldthurn