Monat: Mai 2017

BLASMUSIK und PARTYPOWER

Samstag, 17. Juni – 20.00 Uhr – „Weiß-blauer Abend“

BLASMUSIK und PARTYPOWER – unter diesem Motto präsentieren sich die „Schwindligen 15“ bei ihren Live-Auftritten

Die Formation ist aus der süddeutschen und vorarlberger Musikszene mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Während einer fünfstündigen Non-Stop-Show wird von kerniger Blasmusik bis hin zu Rock und Pop alles geboten was das Herz begehrt. Das Repertoire der mittlerweile 21köpfigen Kapelle reicht von traditioneller Blasmusik, Schlagern, Rock- und Popmusik, vom Oldie bis zu den Hit`s der aktuellen Charts. Es ist also für jedermann oder jederfrau was dabei. Da bleibt bestimmt kein Auge trocken: „Ernst Mosch meets AC/DC!“

Dass den „Schwindligen 15“ alle Titel wie auf den Leib geschnitten sind, verdanken sie ihrem musikalischem Leiter, Alexander Pfluger. Er komponiert einen Großteil des Blasmusikprogramms und arrangiert alle modernen Titel selbst. Blaskapellen können die Werke über seinen eigenen „ALPEN-SOUND Musikverlag“ (www.alpensound.de) beziehen.

Genau diese Mischung aus professionell dargebotener Blasmusik und Partypower im „Schwindligen-Style“, sorgen bestimmt für einen erlebnisreichen Abend und sind ein garant für volle Festzelte und Hallen! Der Erfolg der vergangenen Jahre ist für die „Schwindligen“ ein Beweis, dass diese musikalische Mischung immer noch „Up to Date“ ist.

Besuchen auch Sie die „Schwindligen“ bei einem Auftritt und erleben Sie selbst, wie sie durch ihre professionelle und lockere Art jedes Publikum zu begeistern verstehen!

Heimatfest Waldthurn
Heimatfest Waldthurn

Der Verkauf der Festschrift beginnt

Die 800-Jahr-Feier wird in diesem Jubiläumsjahr unter anderem mit einer neuen Festschrift (Auflage 1000 Exemplare) gewürdigt. Darin wird nicht nur in kurzen, „knackigen“ Beiträgen der langen Geschichte der Marktgemeinde Waldthurn nachgegangen, sondern auch die Entwicklung bis in die Gegenwart und das facettenreiche Leben der Neuzeit dargestellt. Dabei nehmen die lebendigen kulturellen Aktivitäten in der Marktgemeinde Waldthurn einen besonderen Platz ein.

Die Ergebnisse dieser Spurensuche präsentiert die Jubiläumsschrift in einer ansprechenden, modernen Form mit durchgängiger Farbbebilderung auf 270 Seiten Umfang. Der Verkaufspreis beträgt 10 Euro.

Titelseite der Festschrift

Heimatfest Waldthurn

Rückseite der Festschrift

Der Verkauf durch den Unterausschuss Festschrift, den Festdamen und den Festburschen ist bereits angelaufen. Exemplare liegen auch auf im Rathaus, in der Raiffeisenbank Waldthurn, in den Waldthurner Geschäften, sowie in der Praxis Dr. Globisch.

Mit der Festschrift und dem Festprogramm, sowie dem Standplan für das historische Markttreiben werden auch die Festabzeichen (2 Euro) angeboten.

Köstlicher Vorgeschmack auf festliche Tage

Zum Heimatfest Waldthurn bekommt auch der „Gerstensaft“ seinen festen Stellenwert in den Vorbereitungen der 800-Jahr-Feier. Wie gut das Festbier schmeckt, davon konnte sich am Freitag eine Waldthurner Abordnung bei einem Besuch der Schloßbrauerei Friedenfels überzeugen.

Otto Geyer, ehemaliger Braumeister in Friedenfels erläuterte bei einer Führung durch die Brauerei die einzelnen Schritte des Bierbrauprozesses und welche Anforderungen an ein qualitativ hochwertiges Bier gestellt werden. Gut sieben Wochen lagert das Bier in den gekühlten Tanks bis es anschließend in der Abfüllerei in Flaschen und Fässer abgefüllt werden kann. Der Rundgang durch das Sudhaus und die Keller der Schloßbrauerei wurden mit einer deftigen Brotzeit auf dem „alten Troid-Buan“ abgerundet. Dort konnten dann auch die verschiedenen Friedenfelser Biere probiert werden, die am Heimatfest ausgeschenkt werden.

Alle Mitfahrer waren sich einig, dass man mit der Brauerei Friedenfels und ihren hervorragenden Bieren genau die richtige Wahl für die Feierlichkeiten vom 09. bis 18. Juni getroffen hat.

Die Abordnung des Heimatfest Waldthurn bei der Verköstigung der Festbiere

 

Troglauer am Heimatfest Waldthurn!

Nur ein einziges Mal wollten die sechs Burschen aus der nördlichen Oberpfalz in dieser Konstellation auf der Bühne stehen und „Heavy Volxmusic“ spielen. Doch die anwesenden Fans brachten sie dazu nochmals aufzutreten. Und dann noch einmal. Und plötzlich spielten sie knappe hundert Mal im Jahr, hatten nach nur vier Jahren ihren ersten Plattenvertrag bei Sony/BMG in der Tasche. Seither treten sie regelmäßig in den bekanntesten Fernsehsendungen auf (ARD: „Immer wieder Sonntags“, „Musikantenstadl“/“Stadlshow“, Stammgast im „ZDF-Fernsehgarten“, SAT1, RTL, RTL2, MTV uvm.)

Heimatfest Waldthurn

Seit 13 Jahren spielen die Troglauer in Originalbesetzung (!) und begeistern ihre Fans in ständig neuen Gebieten. Sie schafften es den Trailersong für den RTL Quotenhit „Bauer sucht Frau“ zu liefern und schrieben für Maria Höfl-Riesch den Song „Maria – The Elegance of Speed“, der bei jeder ihrer Zieleinfahrten gespielt wurde und von den Troglauern in Schladming live zur Feier ihrer WM Goldmedaille performed wurde. Eine besondere Ehre erteilte der damalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein den Troglauern, als er sie 2008 zu „Botschaftern der nördlichen Oberpfalz“ ernannte. Zudem können die Troglauer von sich behaupten, die bisher einzige Band zu sein, die sowohl bei MTV als auch beim Musikantenstadl in Trachtenlederhosen aufgetreten sind! Das zeigt wie generationsübergreifend und authentisch die Band aufgestellt ist.

Alle ihre veröffentlichten Alben konnten sich in den Top 100 Media Control Charts platzieren. Ihr 2014 veröffentlichtes viertes Album marschierte in den Deutschen Charts sogar auf einen sensationellen Platz 21 und auch das fünfte Album „EYOH!“ stieg im Juni 2016 auf Platz 26 ein.

Ihre Open Airs sind mit rund 6.000 Besuchern stets ein überregionales Highlight. Auf Bayerns größten Volksfesten (z.B. in Straubing und Karpfham) bringen sie das feierwütige Publikum ebenso in Ekstase wie bei den Fendt Feldtagen (über 7.000 Zuschauer) oder beim LWH Fest auf dem Cannstatter Wasn (ausverkauft). Kein Festzelt, kein Oktoberfest und keine Party ohne den „Haberfeldtreiber“ der Troglauer. Diesen Song haben sie sogar vor 66.000 Besuchern in der ausverkauften Allianz Arena in München dargeboten! Eigene Konzerte im berühmten Circus Krone Bau waren volle Erfolge. Mehrere Fanbusse brachten Fans aus ganz Süddeutschland nach München. Auch das bekannte „Alpen Flair“ Festival in Natz (Südtirol) rief nach den Troglauern. Dort traten sie zusammen mit Gotthard, Helloween, Heino und den Kastelruther Spatzen auf. Und sie werden 2017 wieder dort spielen …


Onlineticketvorverkauf bei

und bei allen teilnehmenden OKTicket-Vorverkaufsstellen und auf der Gemeindeverwaltung Waldthurn!


Nachdem der altbekannte „Musikantenstadl“ in die „Stadlshow“ umbenannt wurde und man in der Sendung vermehrt auf Livemusik setzte, hatten die Troglauer die Ehre, die Premierensendung mit dem „Rasenmäher“ als erste Band musikalisch zu eröffnen. Das „Rasenmäher“ Video wurde bei YouTube bisher übrigens fast 4 Millionen Mal aufgerufen. Auch für 2017 sind schon wieder jede Menge Hightlights in Sicht: Konzerte zusammen mit den Schürzenjägern, mit Voxxclub und mit Heino und mit Mickie Krause sind nur einige Beispiele.

Wo genau der Weg der Troglauer hingeht, das weiß man nie. Aber die Richtung ist vorgegeben: Immer steil nach oben!

Ticketpreise:

VVK: 10 € – AK: 12 €

Troglauer Buam