Wie schon letztes Wochenende stand diesen Freitag und Sonntag für die Waldthurner Heimatfest-Abordnung ein Jubiläum der Feuerwehr auf dem Plan , diesmal in der Nachbargemeinde Georgenberg. Am Freitag besuchten zahlreiche Waldthurner den „Tag der Jugend“. Wie immer ließen es sich die Festdamen nicht nehmen für ausgelassene Stimmung im Festzelt zu sorgen und konnten auch Bürgermeister Johann Maurer als Stimmungsmacher gewinnen.

Zum Festzug am Sonntag hatten sich viele Vereine der Waldthurner Vereinsgemeinschaft dem „Waldthurner Schloss“ und dem Organisationsauschuss des Heimatfestes angeschlossen. Zusammen mit der Waldthurner Trachtenkapelle ging es im Gleichschritt ins Festzelt, um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu erleben.